Durch staatliche Förderung Geld gespart: Gerd Kuper erhält neuen Teleskoplader

Durch staatliche Förderung Geld gespart: Gerd Kuper erhält neuen Teleskoplader

Dieser wendige, kleine Teleskoplader erleichtert dem Bauunternehmer aus Großefehn die Arbeit

„1935 hat mein Ur-Opa unser Bauunternehmen gegründet. Wir bauen alles was unser Kunde möchte: Wohnhäuser, öffentliche Bauten, machen aber auch Umbau- und Sanierungsarbeiten.“ erzählt Geschäftsführer Julian Kuper stolz.

„Mit Hedemann arbeiten wir schon seit vielen Jahren zusammen. Jetzt brauchten wir einen neuen, wendigen Teleskoplader und da habe ich Karl Hinrichs von Hedemann GmbH einfach mal angerufen. Am liebsten hätten wir wieder Merlo, damit waren wir immer zufrieden.

Merlo Deutschland ist direkt in Bremen. Quasi um die Ecke. Da sind wir zusammen hingefahren und ich konnte alle Teleskoplader selber Probe fahren. Ich habe mich für den Merlo 27.6 Plus entschieden. Das war genau der kleine, drehfreudige Teleskoplader den ich wollte. Damit kommt man super leicht auch durch enge Wege. Der hat uns schon echt entlastet.

Doch das Beste kommt noch – Hedemann hat uns auch auf die Möglichkeiten der staatlichen Förderungen hingewiesen. Also so, dass wir beim Kauf auch noch richtig viel Geld sparen konnten! Genau das ist es, was wir an der Zusammenarbeit so schätzen.“ berichtet Julian Kuper.


ähnliche Beiträge

Ein Stapler für große und kleine Lasten

Ein Stapler für große und kleine Lasten

Optimal für den Einsatz in der Halle oder auf der Straße

Optimal für den Einsatz in der Halle oder auf der Straße

Rückenschonend und platzsparend: So lagert man Reifen heute!

Rückenschonend und platzsparend: So lagert man Reifen heute!

Neuer Elektrostapler hilft bei der Umstrukturierung

Neuer Elektrostapler hilft bei der Umstrukturierung