Dritte Hedemann Häuptlingstour

Dritte Hedemann Häuptlingstour

Am 16. Juni ging es mit der Hedemann Häuptlingstour in die Niederlande

Morgens um 9 Uhr ging es für alle nach einem gemütlichen Kaffee auf die dritte Hedemann Häuptlingstour. Über Spetzerfehn und Timmel nach Weener und auf zum ersten Zeil in Bellingwolde. Danach wurde in Winschoten das historische dampfbetriebene Pumpwerk besichtigt. Außerdem wurde noch das Stoomgemaal Museum in Augenschein genommen. Anschließend genoss man das Mittagsessen in der mittelalterlichen Häuptlingsburg Fraeylemaborg in Slochteren.

Nach der Stärkung mit den niederländischen Spezialitäten ging es weiter, begleitet vom tollen Wetter, nach Appingedam. Am Nachmittag genehmigte man sich noch ein Stück Appeltart mit Schlagrahm in Termunterzijl. Über Polder, Ditzum und Leer ging es dann nach 265km zurück nach Wiesmoor. Gemeinsam ließ man den Tag in Wiesmoor ausklingen. Es war wie immer eine tolle Tour mit herrlichen Eindrücken und einem gutgelaunten Tourguide.

Danke an alle, die dabei waren. Nächstes Jahr geht es wieder los!

ähnliche Beiträge

Neue Stapler so vielseitig wie das Unternehmen

Neue Stapler so vielseitig wie das Unternehmen

Sichere Lagerhaltung in Klinikum Apotheke

Sichere Lagerhaltung in Klinikum Apotheke

Elektro- statt Verbrennungsmotor für den Transport

Elektro- statt Verbrennungsmotor für den Transport

Ein Noblelift legt den Grundstein

Ein Noblelift legt den Grundstein